Wir die geborenen

Wir die geborenen, jagen durch unser Mysterium, reiben uns an und auf  erfahren Partner die uns messen, die wir messen, vergleichen und sind am Ende auch nicht viel weiter. Leben ist Aufgabe erkennen,uns selbst zu finden im Spiegelbild. Dein ein ander, dein nicht mein , nicht ein gemeinsam,  wir die wir gestrandet in dieser Erdenwelt müssen lernen Demut und Erfurcht nehmen den Gegenüber als Geschenk für Zeit, da gehen wie kommen  immer allein Jagen auf irdenen Pfaden und suchen nach dem Ich, du für dich in deiner beschützenden Hütte bist nie allein bist umgeben und wirst gehoben wenn gestrauchelt auf steiniger Flur jagen und gejagd , vergiß die Jagd , beginn zu lauschen , tief in dir  du wirst spüren das Ende der Jagd Jagen, sitz still, spür still und du wirst erfahren soviel  tu es , es ist nicht viel  d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll