Früh immer zu früh

Früh am Morgen früh am Abend , einfach zu früh??????? Was treib was drängt , was beinhaltet dieses früh?? Unsere Zeit schöner Zeit, vergängliche Zeit Wir die wir leben erleben und fern der Ruh eingebunden sind Eingegliedert und ausgewunden für eine für nicht meine Zeit Du im fern ich im jetzt Was treibt was schmerzt […]

 Go to post page

September 23rd, 2011 by M.Chr.Hinzmann

Heiß und doch nicht kalt

Heiß, zu heiß gebadet im Rausch unserer Zeit Wir, du oder ich ,wir treiben wir reiben uns auf und ab Heute geliebt morgen gehasst und tags darauf zu Grabe getragen. Wo ist Ruh, wo ist dein Hort dein Heim . Fremder du Fremder mein ich weiß nicht ein ich will nicht heim Der Rausch der […]

 Go to post page

September 7th, 2011 by M.Chr.Hinzmann

Angekommen

angekommen doch wo ,,,,,,,,,,, Du spürst es ist nichts zu tun, du kannst nicht viel tun, angekommen doch wo????????? Der Regen rausch die Bäche sind voll und die Natur zieht sich zurück ins schützende Unterholz. Einzig der Fisch er fühlt sich wohl im nassen Element. Was ist zu tun was, ein Satz in unserer ach […]

 Go to post page

September 7th, 2011 by M.Chr.Hinzmann