Und er sprach

Was weißt du , was weißt du über das Leben über deinen Partner
Ist er gut ist er schön ist das was du gewünscht,- schweigen im Herbstlaub
Schweigen auf Fragen die im Raume erstanden
Ist er gut und ist er edel ist er das wovon du geträumt
Und er sprach hinein in den Raum den leeren auf das gefüllt mit Schweigen
Und er sprach sag, sag es mir was der Grund über den du schweigst der dich macht verwundbar
Du der gewesen ein zartes Kind welches gespielt den Tanz des Lebens der gesehen die Gesichter
Der Ahnen im Kreis von Feen und Kobolden, der gesprochen Worte in den Wind
Und er sprach, du der reife Mensch gereift an Jahren gereift am gelebten Leben
Sag ,sag es den Göttern die dich begleiten auf deinem Weg
Und er sprach was hast du gedacht als du sprangst über den Steg der Einsamkeit zur Zweisamkeit
Erkor , hast du geschwiegen hast du geschwelgt im Glück
Und er sprach beim Gehen sag aber sag es nicht mir
Horch hinein in dein Herz und du wirst finden dein Glück
Für dich für deinen Weg
Und er entschwand, löste auf das Band
Und lies zurück ein Ahnen das dich verband mit deinen Ahnen
Denn er sprach, er sprach von dir

m.chr.

 

Recent Entries

  • Blogroll

  • You must be logged in to post a comment.