ohne…..

ohne mass ohne Ziel ohne Will, du lebst einfach groß oder klein , einfach für deinen Sinn.

Gestern ein heut das sich vorbeigeschlichen und schon zu Sand getrieben gerieben zu deinem Sinn.

war es heut, morgen oder in der ‘Zeit die du geschrieben im Sinn des deinen im Spiel welches sich lebt

mit und ohne du nur du mußt ergründen vielleicht, vielleicht auch nicht, ich der deine Spur gekreuzt weiß wenig,

weiß gar soviel aus mir und doch ist es wenig, ich kann nur lauschen in der Nacht wenn Geister uns riefen und spürrten auf

was nun getan, was nun steht an.

Du ein anderes Sein, ein anderes Spiel im Spiel der Äonen wo wir gleiten durch die Zeit, doch was ist Zeit

sag an dein Erkennen dein Weh und Ach und vergess der Jammer Chorgesang,

stimm an und öffne Herz und Spür für dich für den Weg der deiner ist

vielleicht wir treffen auf und spüren beim Tausch doch sei gewiss,

vergiss.

d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll