Nichts und früh

Noch ist es gedunkelt noch ruht vermeintlich der Tag, noch
Was ist was treibt was macht so unrund die Früh????
Wir die wir erwacht und doch noch fern
Wir die so groß und doch so klein
Wollen uns fernen zu fernen Gestaden mit ach so kleinen Gefährten
Wir die so jung geboren gereift in kurzer Zeit wir die vergehen werden zu Asche bevor der Tag
Vollbracht was ist was treibt was
Nichts ist nichts jenseits der Zahl und doch wir meinen zu müssen zu wollen
Wofür warum zu welcher Zeit
Nichts , nicht geschieht ohne Falle des Zufalles nichts und doch
Wir streben wohin weshalb
Weißt du es mein ferner Freund
Nichts und früh und fern und nah
Schlaf oder wach beim Mal dem zeitgedenken
Noch ist Zeit noch
Nichts und früh

m.chr.

 

Recent Entries

  • Blogroll

  • You must be logged in to post a comment.