Huldigung

Es ist schön, das ich da bin, es ist schön das ich nun allein bin, es ist schön das ich dich gespürt habe,es ist schön.

Ich bin groß , klein und auch rund, ich habe Ecken Kanten an der ihr euch reibt, bin voll der Empfindungen und Neurosen Matrosen und bin gesund.

Es ist schön, das es dich gibt,ich dich spür in all dem Gewirr und das ich sitz und jetzt schreib.

Es ist so schön zu spürn, die kalte dunkle Luft zu durchquernund zu berührn.

Morgens wenn ich verlass das Bett,das mich gewärmt eine Nacht, ich lass mich berührn vom Wasser vom Atmen der Welt und erzähl euch manches

manches gute manchrs schlechte, bei meinem Geplapper ihr hört, hin hört weg,

es ist so schön euch zu spürn zu wissen das es sie gibt, die Erde die uns trägt ernährt und Heimat uns gibt

es ist so schön wenn ich dich berühr, drum sei nicht zornig wenn ich geh, den Weg den meinen

ich denk, es ist gut zu wissen um euch die spürn beim berührn

es ist gut und ich kann gehn bis zum sehn bis zum Wiedersehn

in dieser unserer Welt

es ist schön

d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll