Grenzen

du musst, musst aber nicht, Grenzen erkennen, Grenzen sehen,

Unser Leben ist mit Zäunen umstellt, wir können sie durchbrechen, erweitern,

oder still, revolutionär erweitern, durchbrechen, oder,

sei wie ein Tiger, sei geschmeidig , pirsche dich an dein Ziel, aber sei nicht enttäuscht,

wenn du nicht erreicht, akzeptiere was Götter dir vorgegeben sei du gradlinig

und geh deinen Weg, du schuldest niemanden Rechenschaft,

es ist dein Weg und lass den Ballast den du geschleppt ein Leben lang, hinter dir,

es sind deine Sorgen, dein unnötig Gepäck, Götter gaben dir alles,

alles für deinen Weg,

geh und akzeptiere, das nur du

dir Grenzen setzt , sie sind da um zu erweitern und zu erkennen

,ich kann nicht den Kilimandscharo erklimmen wenn ich gefesselt im Bett,

ich kann aber lösen die Fesseln, wenn ich es will,

Grenzen sind immer zu hinterfragen,

selten ewiglich.

d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll