Ermattet

Ermattet heißt sich spüren, die Lust an der Verausgabung, seine deine meine Grenzen zu erkennen, und dadurch frei werden, frei von Sorge, Hast und verpflichtenden Gedanken. Ermattet ,sink nieder auf dein dir gedachtes, dir vertrautes Gemach. Streck die Glieder dein, sei nur eins mit dir und spür. Koste vom Kelch den Elfen dir gereichen und las dich umhüllen von Zartheit die dir gereicht. Las zu der Emotionen Fluss und begibt dich der Reise, dem Eintauchen in andere Dimension Nicht Gold nicht Geld wird dich liebkosen, denn dies nicht Sinn noch Ziel.  Ermattet sei du losgelöst und frei, vereint mit dir so bist du rein, Spür es, gebt dich aus erlebe den Exzes und du wirst spüren, er macht dich rein, er macht dich frei.  d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll