Du mußt

Du mußt,

 

du mußt, du sollst und immer du sollst dich fragen, bin ich oder bin ich nicht.

Menschen gehen ihren Weg, zumeist unbewußt, du triffst auf Menschen,Gesichter

und jedes hat seine Geschichte, das eine Gesicht zieht dich an, das andere macht

dich traurig, spürst du doch das Leid hinter der Fassade, die traurigen Augen,

und immer, du mußt dich fragen bin ich oder bin ich nicht, mir bewußt.

 

Egal was du tust, egal was du entscheidest, immer du sollst sein ehrlich dir gegenüber.

Unsere Gesellschaft lebt von der Blendung, der Verblendung und lässt zurück

Trauer und Zorn.

 

Du mußt immer sein, du selbst dir und den anderen gut und das tut gut.

Dein Herz sei edel dein Mut sehr gut und doch sei edel sei gut.

Dies schreibt ein Träumer ein Wanderer entlang der Pfade, die steinig und weit.

 

Beginn, sei gut und habe Mut ,

du mußt aber du mußt nicht sein gut und auf der Hut

 

d.B.

 

Recent Entries

  • Blogroll