Anders

anders ganz anders und doch wir alle du oder ich gehören an dem Homo sapiens,

dem der lernte aufrecht zu gehen

Wir die Zweigebeinten unterteilen uns in Männlein Weiblein

Die ach so starken raufen es aus, den Disput ,die andern gehen es vom Geist von der Emotion

Sehen tust du es am blauen Aug am hängendem Mundwinkel,

das Resultat : Sieger oder Besiegter und der dritte der vielleicht schlauere schleicht sich

von dannen zu anderen Ufern

Anders , jeder ein anderes Ziel jeder ein wenig sich selbst ,sich nah und fern

Anders , das was für dich rot ist anders für mich ist vielleicht rosa

Und schon wir sind anders

Das was Väter , was Mütter erzählten war anders

War nicht von uns und hier die Krux

Es ist oftmals

Anders

 

Recent Entries

  • Blogroll

  • You must be logged in to post a comment.